ARTIKEL - Hardware | Zotac GeForce GTX 260 Synergy Edition


» Einleitung

Eine neue Grafikkarte von Nvidia musste her, um als potenter Spielpartner meinem auf 3 GHz übertakteten AMD Athlon X2 7750 Black Edition Gesellschaft zu leisten. Leider lässt mein an Magersucht leidender Geldbeutel aber nur ein Budget von maximal 140 Euro (inklusive Versand) zu.

Eine GTS250 mit einem (mit Verlaub) veraltetem G92b Chip sollte es aber nicht sein. Vor allem weil diese Karten bereits mit 512 MB Speicher im Preisbereich von 110 Euro starten und die Versionen mit 1024 MB Speicher bei 130 Euro.
Bei meiner Suche durch zahlreiche Foren und Preisvergleiche, landete ich überraschend bei einer GTX260. Es handelt sich zwar um das Modell mit 192 Shader (neu 216), GT200 GPU (neu GT200b) und der älteren Fertigung in 65nm (neu 55nm) aber diese Tatsachen ließen mich beim Anblick des Preises (137 Euro inkl. Versand | 08.05.09) doch ziemlich kalt. Die nächste Grafikkarte (ebenfalls GT200) lag bereits bei 148 Euro und die günstigste Karte mit 216 Shadern und der neuen GT200b GPU, gab es für 160 Euro (zuzüglich Versand) beim günstigsten Händler.


Zotac GTX 260 Synergy >

» Navigation
Copyright © 2000 - 2014 NIKE-X.DE